Top

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

“Als die Nacht sich senkte”, Herbert Lackner, Salzburg

22.10 | 20:00 - 22:00

Am 22.10.2019 präsentiert Herbert Lackner sein neues Buch “Als die Nacht sich senkte” in der Panoramabar, Stadt:Bibliothek in Salzburg.

Uhrzeit: 20 Uhr

Univ. Prof. Dr. Arturo Larcati,
Leiter des STEFAN ZWEIG ZENTRUM SALZBURG,
im Gespräch mit Dr. Herbert Lackner.

 

Eintritt frei!

Anmeldung in der Stadt:Bibliothek per
E-Mail: stadtbibliothek@stadt-salzburg.at
oder
Tel. 0662 8072 2450

Weitere Informationen finden Sie unter: buch.stadt-salzburg.at

 

Zum Buch:

Die Republik hatten 1919 fast alle begrüßt: Die Hoffnungen die neue Zeit waren groß. Aber bald wurden Arthur Schnitzlers Aufführungen von rechtem Mob gestürmt, Stefan Zweig ist antisemitischen Repressionen ausgesetzt und aus München kamen Meldungen, ein gewisser Adolf Hitler ziehe mit einer Schlägerbande durch die Stadt. Manche Autoren lavierten sich geschickt durch Weimarer Republik, Faschismus und NS-Zeit. Andere erkannten früh die Gefahr und konnten dennoch nichts anderes tun, als die Flucht zu ergreifen. Herbert Lackner begleitet Albert Einstein, Bertolt Brecht, Franz Werfel, Alma Mahler, Elias Canetti, Hugo von Hofmannsthal, Stefan Zweig, Oskar Kokoschka und viele andere durch die dramatischen Zwischenkriegsjahre.

Herbert LACKNER, © Walter Wobrazek

 

Wir freuen uns auf zahlreichen Besuch!

 

Details

Datum:
22.10
Zeit:
20:00 - 22:00
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Panoramabar Stadtbibliothek Salzburg
Schumacherstraße 14
Salzburg, Salzburg 5020
+ Google Karte
Website:
https://buch.stadt-salzburg.at/Veranstaltungen/tabid/44/ModuleID/727/ItemID/435/mctl/EventDetails/Default.aspx
No comments yet.

Schreibe einen Kommentar

Ich akzeptiere