Top

Margret Wenzel-Jelinek

Margret Wenzel-Jelinek

Margret Wenzel-Jelinek

Professor Margret Wenzel- Jelinek, geboren in Bozen, aufgewachsen in Innsbruck. Ihre Ausbildung erhielt sie an der Kunstgewerbeschule Zürich, und an der Höheren Graphischen Lehr- u. Versuchsanstalt, Wien. Sie arbeitete zunächst als Pressefotografin. Mit ihrem Studio wurde sie bald zur führenden Werbe- und Modefotografin Österreichs. Über Jahrzehnte gehörte sie zu den ständigen Porträtisten der österreichischen und internationalen politischen Prominenz. Sie fotografierte, vielfach prämiert, unter anderem Margret Thatcher, Helmuth Kohl, Bruno Kreisky, Kurt Waldheim sowie zahlreiche Kampagnen für Kanzler- und Präsidentschaftswahlkämpfe. Ihre Position in der Politischen Fotografie wurde durch die Einladung des Foreign Office zu Reagans Convention in Dallas gewürdigt. Wenzel-Jelinek veröffentlichte international mehrere erfolgreiche Standardwerke, unter anderem Dirigenten, Große Sänger und Weltstars in Szene und Porträt, Kapital Wald und Wien wertvoll – bedroht und behütet. Die Österreichische Nationalbibliothek hat das Bildarchiv Wenzel-Jelinek für ihre Sammlung erworben. Sie ist Mitglied der Photographischen Gesellschaft, des Künst ler hauses Wien und des Presseclubs Concordia. Die Künstlerin wurde mehrfach ausgezeichnet, u. a. mit dem Diamond Award in New York und Hanau, der Premio Academia Europea, dem Goldenen Lorbeer des Künstlerhauses Wien, der Kulturmedaille des Landes Oberösterreich, der Goldmedaille der Photographischen Gesellschaft Wien sowie dem Österreichischen Ehrenkreuz für Wissenschaft und Kunst I. Klasse.

Bisher erschienene Titel