Top

Verbrannte Kindheit 1677-1679 – Die vergessenen Kinder der Hexenprozesse um den Zauberer Jackl

 19,99

Lieferung in 2 - 5 Werktagen

Lieferbar

EAN: 9783800076062 Kategorien: ,

Beschreibung

Ausgrenzung, Abscheu, Hass und Gleichgültigkeit: In der zweiten Hälfte des 17. Jahrhunderts kam es in Salzburg und dem angrenzenden Bayern zur grausamsten Hexenverfolgung im deutschen Sprachraum. In nur zwei Jahren wurden 124 Bettler und Landstreicher, die meisten davon Kinder und Jugendliche, als Komplizen des Zauberers Jackl verbrannt, weil sich die Obrigkeit eines sozialen Problems entledigen wollte.

Dieses Buch schildert anhand von originalen Prozessunterlagen das grausame Schicksal der gefolterten und ermordeten Opfer, zeichnet ein facettenreiches und lebendiges Bild der Gesellschaft und Justiz im Barock und zeigt gleichzeitig die bedrückende Aktualität des Themas.

Produktdetails:
ISBN: 978-3-8000-7606-2
Titel: Verbrannte Kindheit 1677-1679
Untertitel: Die vergessenen Kinder der Hexenprozesse um den Zauberer Jackl
Seitenanzahl: 208

sieger-wissenschaftsbuch

 

WISSENSCHAFTSBUCH DES JAHRES 2015

“Verbrannte Kindheit” ist Sieger
in der Kategorie Geistes-, Sozial- und Kulturwissenschaften

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Verbrannte Kindheit 1677-1679 – Die vergessenen Kinder der Hexenprozesse um den Zauberer Jackl“

Ich akzeptiere

Das könnte dir auch gefallen …