Top

Produktcover: Kinder im Tyrannenmodus

Kinder im Tyrannenmodus – Kann Erziehung noch Spaß machen?

5 von 5 basierend auf einer Kundenbewertung
(1 Kundenbewertung)

€ 19,99

Lieferung in 2 - 5 Werktagen

Lieferbar

EAN: 9783800076147.
Kategorie: .

Produktbeschreibung

Befinden sich immer mehr Kinder in einer Art „Tyrannenmodus“?
Müssen deswegen immer mehr Eltern täglich „Einsatz am Limit“ erfahren?

Immer weniger Eltern finden das allerdings noch spaßig!
Muss das so sein oder könnte man vieles auch mit ganz anderen Augen sehen? Etwa mit den Augen eines Kindes?
Das geht, meint der bekannte Familiencoach und Erfolgsautor Gerhard Spitzer. Gerade dann, wenn unsere Kinder und Jugendlichen zuweilen unerträglich, stressig, widerspenstig, aufsässig, mit einem Wort: „tyrannisch“ unterwegs sind, kann es erstaunlich viel Spaß machen, sich auf diese zunächst unverständlichen Verhaltensmuster von Herzen einzulassen.
Genau dazu soll „Kinder im Tyrannenmodus“ behutsam und augenzwinkernd, aber trotzdem fachlich fundiert motivieren.

Konsequente Praxisnähe ist natürlich auch in diesem brandneuen Werk garantiert. Der für alle Eltern, Großeltern, Pädagogen und andere Bezugspersonen unverzichtbare neue Ratgeber vom beliebten Kiddycoach – jetzt neu für Sie zum Nachschlagen, Schmunzeln und entspannten Anwenden.

Produktdetails:
ISBN: 978-3-8000-7614-7
Titel: Kinder im Tyrannenmodus
Untertitel: Kann Erziehung noch Spaß machen?
Seitenanzahl: 224

Lesen Sie eine der Kolumnen des Verhaltenspädagogen Gerhard Spitzer im Magazin „Fratz & Co.“ (Nr. 2/2015, Mai):

Bild Kolumne Spitzer Fratz und Co

1 Bewertung für Kinder im Tyrannenmodus – Kann Erziehung noch Spaß machen?

  1. 5 von 5

    :

    Ein Buch sie zu zähmen….

    ….aber nicht die Kinder, sondern die Erwachsenen 🙂

    Dieses Buch arbeitet mit dem Leser, nicht umgekehrt. Allein die Einsichten in die kindlichen Köpfe bringen schon so enorm viel, dass der Rest mit ein wenig Humor und Entspannung von selbst kommt. Kein Terror mehr, kein täglicher Spießrutenlauf. Einfach so.

    Gerhard Spitzers Bücher haben mir in der Vergangenheit viel geholfen. „Kinder im Tyrannenmodus“ geht einen Schritt weiter, ist hintergründiger und angenehm, erheiternd zu lesen.

    Ich kann nur aus eigener Erfahrung sagen, „die Spitzer-Methode“ (so nenne ich sie einfach mal) funktioniert. Und das mit weniger Aufwand als man es für möglich hält. Absolute Empfehlung!

    Viel Spaß 🙂

Füge deine Bewertung hinzu

Aktualisiert am Von: Redaktion Ueberreuter